Startseite Der Platz Aktivitäten Preise Galerie Kontakt Anfahrt Impressum
Camping “Juliusplate”
per Pedes
per Pedale
per Paddel
 …also zu Fuß Es gibt viele Möglichkeiten, sich vom Campingplatz „Juliusplate“ auf die „Socken“ zu machen... Das Naturschutzgebiet „Juliusplate“, lädt  zu kleinen und mittleren Spazier- und Entdeckungswanderungen ein. ...Ob Sie nun einmal den See umrunden, um in lauen Sommer- nächten den jagenden Fledermäusen zuzuschauen, den Nachtigallen bei ihren virtuosen Gesangsvorträgen lauschen und einfach inmitten der Vielfalt dieses Naturareals Luft schnappen… ...oder  am Sandstrand entlangbummeln und den kleinen und großen Schiffsverkehr und das Spiel von Ebbe und Flut mit einer frischen Morgen- oder Abendbrise genießen… ...Sie bleiben immer vor der „Haustür“. Sie können aber zu Fuß in unmittelbarer Nähe auch den Bus, die Bahn oder den Flussdampfer „entern“ um die Städte Bremen, Bremerhaven und Oldenburg sowie die zahlreichen kleineren Städte und Ortschaften mit ihren spannenden Attraktionen,  interessanten Sehenswürdigkeiten und regionaltypischen „Attraktionen“ erforschen und sich ihr eigenes Mosaik von Ihrer Urlaubsregion zusammenbauen. ...oder Sie schließen sich einer Tour mit unseren Gästeführerinnen an.
…also mit dem Fahrrad Die gesamte Wesermarsch ist ideal für kleine und auch größere Radtouren. Für „Profis“ wie auch für „Ungeübte“ finden sich hier viele Möglichkeiten, bei denen die typische Landschaft zwischen Fluss, Marsch, Moor und Geest “erfahren” werden kann. Die Wesermarsch ist sehr radfahr- freundlich und die größten „Anhöhen“ sind hier unsere Deiche. Somit können auch weniger trainierte Radler etwas ausgedehntere Ausflüge genießen. Hier nur einige  Vorschläge, zu denen wir Sie vor Ort gerne ausführlicher informieren: Witte Moor/ Holler Moor 20 km Gellener Torfmöörte          25 km Rundtour „Harriersand“ 45 km Rundtour „Huder Kloster“ 35 km …und sollten Sie keine eigenen Räder dabei haben, arrangieren wir gerne ein günstiges und bequemes Leihfahrradangebot.
...also mit dem Boot Für erfahrene Paddler bieten die tidenabhängigen Flüsse Weser und Hunte ein hervorragendes Revier zum “Austoben” mit attraktiven Zielen. Unerfahrene Paddler können auf einer Schnuppertour mit Leihkanus erste Erfahrungen auf den kleinen Flüssen Berne  und Ollen sammeln und aus einer anderen Perspektive die Landschaft erkunden. Mit dem eigenen Motorboot steht Ihnen das gesamte Weserrevier zur Verfügung. Ein kleines Boot bis 4,50 m Länge können Sie über die “hauseigene” Bootsrampe zu Wasser gehen. Mit größeren und stärker motorisierten Booten können Sie als sog. “Gastlieger” im benachbarten Yachthafen zu Ihren Flussexkursionen starten.
direkt an der Weser
Wir sind Ihnen gerne bei Ihren Planungen behilflich.
Aktivitäten